Niko Oertel

Niko wurde im Jahr 2009 als Rechtsanwalt in Deutschland und im Jahr 2016 als advocaat in den Niederlanden zugelassen. Er berät sowohl im deutschen wie auch im niederländischen Recht und ist zur Prozessführung in beiden Ländern befugt. Nach mehr als sechs Jahren als Rechtsanwalt in einer renommierten Hamburger Kanzlei, in der Niko insbesondere Mandanten aus der maritimen Industrie im Handels- und Gesellschaftsrecht beraten hat, ist er in die Niederlande umgezogen. Dort leitete er den German Desk einer mittelgroßen Rotterdamer Kanzlei, bevor er sich Brouwer Legal anschloss.

Niko hat sich auf grenzüberschreitendes Handels- und Gesellschaftsrecht spezialisiert. Er berät und verhandelt sowohl in deutscher, niederländischer wie auch in englischer Sprache zu Fragen des Handelsrechts und Handelsverträgen wie Vertriebs- und Agenturverträgen, Kauf- und Dienstleistungsverträgen.  Er berät ferner zu und verhandelt in Gesellschafterauseinandersetzungen, Gesellschaftsstrukturierung und bei Unternehmenskäufen. Wenn die Angelegenheit es erfordert, vertritt Niko die Interessen der Mandanten natürlich auch vor Gericht. Seine rechtliche Expertise erstreckt sich zudem auf die langjährige Beratung bei Schiffsan- und -verkäufen, Schiffsbauprojekten sowie bei der (Schiffs-)Finanzierung. Während seiner Karriere hat Niko Erfahrungen als Jurist in den USA, im südlichen Afrika sowie in Singapur gemacht.

Niko ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und hat zum Handel mit Anteilen an Publikumskommanditgesellschaften promoviert.